Aktuelles vom Verein

"Viele schaffen mehr"

Unter dem Motto "viele schaffen mehr" nutzen wir die Spendenmöglichkeit der Volksbank Franken eG zur Anschaffung eines neuen Reitbahn-Planers. Jede Spende wird von der Volksbank Franken eG verdoppelt.

Nähere Infos dazu gibt es hier:

https://volksbank-franken.viele-schaffen-mehr.de/instandhaltung-der-reitanlage

 

Für Fragen stehen wir natürlich gerne zur Verfügung.

Reitturnier 2019

Unser Reitturnier steht vor der Türe.

Die eingegangen Nennungen sind super. Wir freuen uns auf ein tolles Turnierwochenende mit vielen glücklichen Startern und Zuschauern.

Selbstverständlich bieten wir "rund-um-Verpflegung" auf gewohnt hohem Niveau.

Die aktuelle Zeiteinteilung gibts hier

Eindrück vom Fahrertag

am 30. Mai 2019 fand unser Fahrertag statt - Mal wieder ein voller Erfolg -

Den Bericht und Bilder gibts hier.


Arbeitseinsätze 2019

Um unseren Reitsplatz fit für die Reitsaison zu machen und unsere Veranstaltungen vorzubereiten haben wir an folgenden Termine Arbeitseinsätze.

Jeder Helfer, ob groß oder klein, ist herzliche Willkommen.

 

  • 28. Juni ab 16.30 Uhr
  • 29. Juni ab 09.30 Uhr
  • 06. Juli
  • 08.-12. Juli nach Bedarf
    • 13.+14.Juli Reitturnier

Uhrzeiten werden rechtzeitig hier und per Mail bekannt gegeben.

 


Generalversammlung 2019

 

Harmonisch verlief die diesjährige Generalversammlung der Pferdefreunde. Die Vorsitzende Anja Stumpf begrüßte die zahlreichen Mitglieder und Gäste und gab einen Rückblick auf des vergangene Vereinsjahr, welches mit der Generalversammlung und einem Ausflug für Jung und Alt zum Haupt und Landesgestüt Marbach, dank der Initiative von Marion Hilpert – Breunig, begann.

 

Am 22. April starteten viele Jugendliche der Pferdefreunde bei den Baden Württembergischen Meisterschaften der Jungzüchter, wobei sie hervorragende Ergebnisse erzielten. So konnten Enya Farrrenkopf und Katrin Kreuzer nicht nur die ersten Plätze in ihrer Altersklasse erreichen, die Jungzüchterin Enya Farrenkopf erreichte mit ihrem Ergebnis ebenso den Gesamtsieg über alle Altersklassen und Katrin Kreuzer errang Rang 2 übergreifend durch alle Altersklassen. Firus Dargatz errang in seiner Altersklasse den ersten Platz im Vormustern, sowie Anna Theresia Hartmann den ersten Platz im Freispringen in ihrer Altersklasse. Insgesamt starteten 7 Jugendliche aus Höpfingen, wobei Marie-Elisabeth Hartmann, Hanna Nohe, Kim Knapp-Holldorf, die zum Teil erstmalig starteten ebenfalls vordere Plätze belegen konnten. Dies war ein erfreulicher Lohn für Ihre Ausbilderinnen Marion Hilpert-Breunig und Veronic Hilpert-Schönbein die sich mit den Jugendlichen über das Abschneiden sehr freuten.

 

 

 

Die Festkönigin der Pferdefreunde, Laura Kaiser, und ihre Begleiterinnen Bianca Schmitt und Franziska Stumpf stellten sich am Maibaumstellen zusammen mit der Reiterjugend mit einem kleinen Unterhaltungspunkt dem Höpfinger Publikum frisch und lebendig vor.

 

 

Am 7. und 8. Juli stand das große Reit und Springturnier im Vereinsmittelpunkt.

 

Bei insgesamt 22 Prüfungen mit 364 genannten Pferden und 268 Reitern wurde bester Pferdesport in Dressur und Springen gezeigt.

 

Hier konnten die Vereinsmeister Enya Farrenkopf in der Dressur und Martin Kovacs im Springen ermittelt werden. Martin Kovacs errang mit Brians Lord jeweils in den Springprüfungen Klasse L einen 2. und 3. Rang. Enya Farrenkopf in der Dressurprüfung Klasse E den zweiten Rang. Carmen Hemlein sicherte sich mit ihrer Stute Sancy in der Dressurklasse A* den 12.Platz und Peter Hofmann konnte im Ü 30 Springen mit Urmel den Sieg davon tragen. Die erste Vorsitzende lobte alle Hauptverantwortlichen sowie die Helfer und überreichte der Turnierverantwortlichen Sandra Hilpert einen Blumenstrauß für ihre großartige Arbeit.

 

Gleichzeitig lobte die Vorsitzende auch die bereits erwachsenen Turnierreiter Carmen Ackermann, Carmen Hemlein, Peter Hofmann und Martin Kovacs die trotz enormen Zeitaufwand die Pferdefreunde auf Reitturnieren erfolgreich vertreten.

 

 

 

Ein besonderes Highlight war für den kleinen Verein das Quetschenfest.

 

Als Herausforderung für die Pferdefreunde galt es den Abend der Vereine zu gestalten. Mit Witz und Elan gelang es der ersten Vorsitzenden Anja Stumpf in Zusammenarbeit mit Nico Hartmann und den Höpfinger Prominenten Alois Gerig, Gundolf (Rotschi) Nohe sowie den Festdamen das Höpfinger Publikum erneut zu erfreuen und bestens zu unterhalten.

 

 

 

Der darauffolgende Herbst war für die Jagdreiter Peter Hofmann, Ralf Jaugstetter und Tanja Erhard Saison und sie nahmen insgesamt an 15 Jagden teil. Auch durften Peter Hofmann und Ralf Jaugstetter den Sieger des Seckenheimer Jagdrennens im Frühjahr ehrend eskortieren.

 

 

 

Im November veranstaltete der Verein in der Reithalle Hilpert-Breunig einen Dressurkurs mitDoro Gräf und der Verein beendete mit einem Ausflug zum Festhallenturnier nach Frankfurt, sowie einem Winterfeuer das Vereinsjahr.

 

Bürgermeister Adalbert Hauk dankte dem Verein für die Beteiligung am Quetschenfest, sowie am Rosenmontagsumzug, welchen die Pferdefreunde noch alljährlich als einziger Höpfinger Verein unterstützen.

 

Einen höchst erfreulichen Kassenbericht der Schatzmeisterin Monika Jaugstetter wurde von den Kassenprüfern Helga Winter und Oliver Hein bestätigt. Für den höchst positiven Finanzbericht erhielt die Schatzmeisterin mit einem Applaus ein Blumenpräsent und die Vorstandschaft konnte übereinstimmend entlastet werden.

 

Die Jugendwartinnen Marion Hilpert-Breunig und Nicole Palmert - Farrenkopf resümierten über ein erfolgreiches Jugendjahr mit vielen Platzierungen und besten Ergebnissen der Reiterjugend und erhielten mit einem kräftigen Applaus viel Lob und Anerkennung für die bestens florierende Jugendarbeit, die auf viele exzellente Nachwuchsreiter hoffen lässt. Sie erhielten für ihr Geleistetes einen Blumengruß.

 

Unter der Leitung von Bürgermeister Adalbert Hauk kam es zügig zu den Wahlen.

 

Anja Stumpf wurde als erste Vorsitzende einstimmig bestätigt.

 

Ebenso einstimmig gewählt wurden: Ralf Jaugstetter als zweiter Vorsitzender, Monika Jaugstetter als Schatzmeister, Stefanie Asche als

 

Schriftführerin sowie die Jugendwartinnen Marion Hilpert-Breunig und Nicole Palmert-Farrenkopf, sowie die Kassenprüfer Helga Winter und Oliver Hein.

 

Als Beisitzer wurden ernannt: Sandra Hilpert, Adelheid Gerig, Carmen Ackermann, Daniela Bohn, Veronic Hilpert-Schönbein, Stefanie Bormann, Anja Schaborak, Hubert Wiegand, Sarah Grein und Lea Willer.

 

Die Vorsitzende Anja Stumpf verabschiedete den jahrzehntelangen Beisitzer Jürgen Hilpert, sowie Peter Hofmann mit einem Präsent und dankte ihnen für das Geleistete.

 

Sie werden zukünftig als Mitglieder dem Verein weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen.

 

Ehrenvorsitzender Hermann Hilpert dankte allen Verantwortlichen für die harmonische Zusammenarbeit wünschte sich noch ein langes Weiterbestehen der harmonischen Verbindung. MdB Alois Gerig grüßte ebenfalls als Gastredner und berichtete stolz über den Parlament- Kreis- Pferd der auf seine Initiative in Berlin mit vielen reitenden Abgeordneten gegründet wurde.

 

Zum Abschluss der Versammlung dankte die erste Vorsitzende allen Anwesenden, sowie den Neugewählten im Ehrenamt und hielt Vorschau auf die kommenden Veranstaltungen:

 

30. Mai Fahrertag am Vatertag

 

14. und 15. Juli Höpfinger Reit und Springturnier

 


Termine 2019

  • Fahrertag am Vatertag: 30. Mai 2019
  • Reitturnier: 13.+14. Juli 2019